Über NanoVit®

NanoVit® ist ein physikalisch wirksames Additiv für Schmierfluids. Es verbessert die hydrodynamische Schmierung. Der hydrodynamische Schmierfilm entsteht früher und wird deutlich belastbarer - die verschleiß- und reibungsfördernde Mischreibung wird weitestgehend vermieden. NanoVit® Ölstrukturen weisen auch eine geringere Flüssigkeitsreibung auf - die Reibung im Schmierspalt ist geringer. NanoVit® ist bereits bei sehr geringen Anwendungs-Konzentrationen wirksam.


Was bewirkt NanoVit®?

  • sinkende Systemreibung - damit verbesserter Wirkungsgrad
  • erhöhte Lasttragefähigkeit des Schmierfilms
  • weniger Verschleiß durch stabilere, hydrodynamische Schmierung und damit optimale Trennung der Gleitflächen
    - weniger Abrasivverschleiß
    - reduzierte Materialermüdung („Pittings“)
    - reduzierte Tribooxidation durch chemische EP-Additve
  • reduzierte Schwingungen im System - Geräuschmindernd
  • geringere Beanspruchung des Schmierstoffes durch abgesenkte Betriebstemperatur und geringeren Additiv-Verbrauch

Funktionsweise von NanoVit®

  • Durch den Eintrag von Energie (Temperatur/Reibung) ‚organisiert’ NanoVit die Ölmoleküle und bildet eine dreidimensionale Ölstruktur auf den Reibflächen.
  • Die gebildeten Partikel-Ölsphären belegen die Oberflächen des jeweiligen Reibkontaktes – bei bereits gebrauchten Reibstellen werden vorhandene Ablagerungen abgelöst und durch den Ölstrom entfernt (‚Reinigungseffekt‘).
  • Eventuell entstehende Abrasivpartikel werden durch die Partikel-Ölsphären eingeschlossen und verlieren so Ihre Abrasivwirkung.
  • Der gebildete Schmierfilm ist äußerst Tragfähig und kann sich elastisch auf die Lastanforderung einstellen.
  • Anders als chemisch wirksame Additive wird NanoVit im Einsatz nicht verbraucht, d.h. die Wirkung ist langzeitstabil.

Die Wirkung von NanoVit hat sich in zahlreichen Einsätzen auch unter sehr schweren Bedingungen bestätigt.


Ablagerungen – ein Problem bei Verbrennungsmotoren

Bei Motoren versucht man durch die Abgasrückführung den Wirkungsgrad und somit den Kraftstoffverbrauch zu optimieren. Dabei entsteht ein Öl-Nebel, der durch den Kontakt mit heißen Abgasen seinen Aggregatzustand verändert. Es entstehen Verkokungen. Mit der Laufzeit wachsen die Verunreinigungen im Motor immer mehr an und die Leistung des Motors nimmt schleichend ab.


Entwicklung neuer Produkte

Die NanoVit Research GmbH forscht kontinuierlich an der breitgefächerten Wirkung und Anwendung von NanoVit®. Mehr Informationen finden Sie dazu auf www.nanovit-research.de